Grundausbildung Rettungsdienst

Die Jugenfeuerwehr Übung vom 9.Mai wurde in der Altstadt durchgeführt. Es galt sich wieder einmal in der Öffentlichkeit zu zeigen. Auch wurden alle Eltern deren Kinder Mitglied der Jugendfeuerwehr sind, zu dieser Übung eingeladen.

 

Thema dieser Übung war Rettungsdienst. An einem Posten wurden die Sicherheitsbestimmungen und der Einsatz einer Schiebeleiter erlehrnt und anschliessend geübt. Auf einem zweiten Posten wurde der Sprungretter genauer unter die Lupe genommen. Es galt an diesem Posten den Umgang, die Sicherheitsbestimmungen und den Einsatz Sprungretter zu erlehrnen und beüben. Als Höhepunkt dieses Nachmittags, durfte jeder AdJf einen Sprung aus ca 3 Meter Höhe in den Sprungretter wagen.

 

Den Eingeladenen Eltern wurde in einem seperatem Programm, die Jugendfeuerwehr und die neuen Strukturen vorgestellt. Nach einer Diskusionsrunde zwischen JuFü Leitung und den Eltern, wurden diese in die Altstadt verschoben, um Ihren Kindern einmal bei der Übung über die Schultern zu sehen. Der einte oder der andere konnten so vielleicht noch etwas nützliches von seinem Nachwuchs lernen.

 

Der Nachmittag endete so mit vollster Zufriedenheit, mit einer „Kleiderkontrolle“!