Training Wettkampf

Trotz der Hitze an diesem Tag kamen fast alle Jugendlichen der JuFü. Die Vorbereitung für den Schweizerischen Jugendfeuerwehr Wettkampf hat begonnen. Auf 6 Posten wurden die einzelnen Posten geübt. Rettungsturm, Knoten, Spritzwand, Gruppenskilauf, Slalom und Brandbekämpfung heissen die sechs Posten am Wettkampf. In drei Gruppen aufgeteilt, versuchten die AdJF nach und nach, die zum Teil noch sehr neuen Aufgaben, so schnell sie konnten zu erfüllen. Das Gelächter der Teilnehmer war hier vorprogrammiert. In der Gruppe Auf Ski zu laufen sah bedeutend einfacher aus als es wirklich war. Doch die grösste Freude bereitete wahrscheinlich die Brandbekämpfung, nach einem Kriechtunnel, der mit gefülltem Schlauch gar nicht so einfach war zu überwinden, mussten die Teilnehmer noch über die Brücke eines Fahrzeuges klettern, um danach einen Verkehrsleitkegel mit dem Strahlrohr zu treffen. Die Brücke vom Fahrzeug simulierte im Heutigen fall, eine mit Schaum gefüllte Mulde, die es am Wettkampf zu überwinden gilt.

 

Vielleicht ein bisschen Müde aber mit dem klaren Ziel Schweizermeister 2010 zu werden, gingen die AdJF in ihr wohlverdientes Wochenende.

 

Bericht: Tobias Zysset