Ölbinden nach Selbstunfall

Am Samstag kurz nach 1 Uhr, fuhr ein PW-Lenker auf der A3 Richtung Basel. Kurz vor Rheinfelden überholte er zwei Fahrzeuge. Beim Einschwenken auf die Normalspur verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug. Er touchierte an der Randleitplanke, worauf sein Fahrzeug über den Wildschutzzaun katapultiert wurde und nach ca. 20 m Flug im Feldschlösschen-Areal landete. Anschliessend kollidierte das Fahrzeug mit der Begrenzungsmauer, welche sich an der Feldschlösschenstrasse befindet.

 

Der Lenker des Personenwagens musste mit der Ambulanz verletzt ins Spital eingeliefert. Ein Blutprobe wurde veranlasst. Am Fahrzeug entstand Totalschaden. Der Drittschaden auf der A3 beträgt ca. 8000 Franken.

 

Bericht: a-z.ch

Zum Bericht auf Tele M1

 

 

 

 

Einsatzart: Oel-/Chemie
Alarmierung um: 11.09.2010 01:37
Fahrzeuge: Zähring 24
Einsatzort: A3, Feldschlösschenstrasse, Rheinfelden, Schweiz
Karte wird geladen.