Übung vom 08.04.2011

Die erste Pio Übung in diesem Jahr, fand unter dem Thema Sicherheit auf Bahnanlagen statt.

An diesem Abend wurde in 2 Gruppen gearbeitet. Die einte Gruppe wurde auf das Thommen Areal geführt, wo ein Bahnwagen auf der Seite lag. Es galt eine Dachöffnung und eine Seitenöffnung oben auf dem Wagen zu erstellen. Das dieses unterfangen nicht einfach war, zeigte sich schon nach kurzer Zeit. Schliesslich aber musste der Bahnwagen doch dran glauben.

Die zweite Gruppe begab sich zu den Geleisen wo der Lösch- und Rettungszug auf die Teilnehmer wartete. Im ersten Block, wurde alles was die Sicherheit im und um den Bahnbetrieb behandelt. Im zweiten Block, fand dann eine Besichtigung des neuen Zuges statt. Wichtige fragen wie zb:  was kann uns der LRZ für Mittel wann bringen. Wurden von den Angestellten der SBB alle samt beantwortet. Nach der Spannenden Übung am späteren Abend, wurden alle Teilnehmer von unserem Verpflegungs- Offizier P. Mechler mit einem Delikatem Schmaus verpflegt.