Schlussübung der JuFü 2012

Am 10. November fand die letzte offizielle Übung der Jugendfeuerwehr statt. Anders als die letzten Jahre, gab es in diesem Jahr eine Einsatzübung statt einem Postenlauf.

Das Szenario wurde folgendermassen dargestellt: In einem Hochhaus an der Dianastrasse, kam es durch einen Arbeitsunfall am Elektroverteiler zu einem Brand im ersten Stock. Der verunfallte Elektriker lag noch immer im stark verrauchtem Treppenhaus. Ein Bewohner rettete Sich noch auf den Balkon wobei er unglücklich stürzte und sich dabei schwer verletzte. Die anrückende Jugendfeuerwehr musste diese Aufgabe unter der Leitung von Simon Bussinger nun lösen.

In einer spitzen Zeit wurden alle nötigen Massnahmen getroffen und die Rettungen inkl. Brandbekämpfung ausgeführt. Es hat sich gezeigt das, dass erlernte während dem Jahr von allen umgesetzt werden konnte.  BRAVO!

Tags: , ,