Übung Geschicklichkeitsfahren 2013

Am Samstag dem 31. August trafen sich, wie jedes Jahr, verschiedene Feuerwehren (Rheinfelden, Möhlin, Unteres Fischingertal, Wabrig) zum traditionellen regionalen Geschicklichkeitsfahren. Erstmals dabei waren auch Kameraden aus Badisch Rheinfelden.

Eine fünfzehnköpfige Crew hatte die 10 Posten bereits in der Früh auf dem Gelände der Brauerei Feldschlösschen aufgestellt, welche als Gastgeberin schon seit Jahrzehnten netterweise Ihr komplettes Firmengelände für die zum Teil recht kniffligen Aufgaben zur Verfügung stellte. Die Aufgabenstellungen wurden von der Übungsleitung auf Herz und Nieren geprüft, damit die maximal erlaubten Zeiten festgelegt werden konnten. Am meisten Tests musste der Segway über sich gehen lassen, da dieses doch innovative Gerät starke Bewunderung bei den technisch interessierten Feuerwehrleuten erweckte.

Bei den gestellten Aufgaben galt es zum Beispiel die Motorspritze richtig in Betrieb zu nehmen und 500 Liter Wasser in einen Behälter zu fördern, mit einem Traktor auf der Wippe den Mittelpunkt zu finden und auszubalancieren, einen Anhänger mittels einem Traktor zu manövrieren, die Höhe und Breite eines Tanklöschfahrzeuges zu schätzen, mit einem Stapler präzise eine Palette mit Harassen zu jonglieren, 20 Theoriefragen zu Verkehr und Fahrzeugen zu beantworten und noch mehr. Die jeweiligen Postenchefs wurden von 10 Jugendfeuerwehrler unterstützt.

Nach gut vier Stunden trafen sich die rund 26 Zweierteams wieder beim Startpunkt, dem Schalander, wo die Küchencrew der FW Rheinfelden mit einem veritablen Menu, inkl. Dessert die nun doch hungrigen Frauen und Mannen versorgte. Zwischen Kartoffelstock mit Voressen und dem Caramelköpfli erfolgte die Rangverkündigung. Jeder erhielt einen Preis, denn er sich selber aussuchen durfte. Stand doch die Team- und überregionale Zusammenarbeit im Vordergrund. Freundschaft, Gemütlichkeit und manchmal auch Ehrgeiz liessen diese Übung wieder zu einem Jahreshighlight werden, zumal die Sonne nicht nur die Sieger und Gewinner des Wanderpreises aus Möhlin im Glanz erstrahlen liess.

 

Tags: ,