Gesamtfeuerwehrübung in Eiken

Am Freitag 20.05. stand die zweite Gesamtfeuerwehrübung auf dem Programm, diese führte uns in das Zivilschutzausbildungszentrum (ZAZ) in Eiken. Im Gelände wurde der 3-fache Brandschutz und 3-fache Löschangriff geübt, dabei galt es die Tanks zu kühlen und das Feuer vor dem einten Tank unter Einhaltung der Sicherheitsbestimmungen zu löschen. Beim Brandhaus konnte der Einsatz des Fognail geübt und das Verhalten des Nebelstrahls auf das Feuer beobachtet werden. Im Gemeindehaus und im Hotel Adler galt es das Schlauchmanagement im Griff zu haben, insbesondere die Wahl der richtigen Leitung für die entsprechende Situation und auch des Strahlrohrs.