Delegiertenversammlung 2016 des SFV in Rheinfelden

Am Samstag 04. Juni 2016 fand in Rheinfelden die Delegiertenversammlung 2016 des Schweizerischen Feuerwehrverbandes statt. Zu diesem Anlass trafen sich über 200 Delegierte aller Kantone, des Fürstentums Liechtenstein, und der Vereinigung Schweizerischer Berufsfeuerwehren VSBF im Kurbrunnensaal in Rheinfelden. Es konnten zudem hohe Gäste der Politik, dem Kanton, dem Bund und der Armee durch Franco Mazzi begrüsst werden. Nach einem Platzkonzert der Stadtmusik Rheinfelden während dem die Gäste draussen bei Kaffee, Gipfeli und Dauerregen ausharrten, wurde anschliessend pünktlich um 10:00 Uhr die GV gemäss den Traktanden durchgeführt.

Gefolgt an die GV gab es eine Rheinschifffahrt mit der Christoph Merian (CM), einem Schiff der BPG (Basler Personenschifffahrt AG). Begleitet wurde die CM von einem Militärboot der Schweiz.Armee, welches speziell für diesen Anlass in Basel eingewassert wurde. Zudem begleiteten uns, die auf und an dem Rhein tätigen Rettungs- und Blaulicht-Organisationen mit Ihren Booten auf den Abschnitten zwischen Rheinfelden und Birsfelden.

Beteiligte Rettungsorganisationen waren: Feuerwehren Rheinfelden Schweiz und Bad. Rheinfelden (D), Feuerwehr Grenzach Wyhlen (D), Technisches Hilfswerk THW (D), Feuerwehr Birsfelden, DLRG (D), Schweizer Armee.
Lange war in der ganzen Woche vor dem Samstag nicht klar, ob wegen dem vielen Regenniedergang die Schifffahrt am Samstag gesperrt sein würde und dieser Teil vom Anlass wortwörtlich ins Wasser fallen würde. Das Horrorszenario traf aber Gott-sei-Dank nicht ein.

An der Schleuse Augst wurde die CM mit ihrer illustren Gästeschar von den Autodrehleitern der Feuerwehren Rheinfelden und Muttenz, sowie der Feuerwehr Augst- Kaiseraugst mit den Kantonsfahnen und Blaulicht-Blitzen, sowie einem kräftigen Sirenen-Donner, der von der CM natürlich genau so laut erwidert wurde, empfangen. Davon beeindruckt und dadurch, dass sogar der Wettergott sein Einsehen hatte und uns leichten Sonnenschein schickte, wurden die Sonnentrassen plötzlich stark genutzt.

Die Boots-Flottille begleitete die CM bis hinunter nach Birsfelden. In Birsfelden zeigte dann ein Team der Berufsfeuerwehr Basel-Stadt mit dem Löschboot BL „Fürio“ eindrücklich sein Können und seine Löschkraft.

Die Fahrt zurück nach Rheinfelden gestaltete sich nicht minder interessant, den endlich gab es Mittagessen, Dessert, Kaffee und ein kleines Schnäpsli zum Verdauen all der vielen Eindrücke. Der grösste Teil der Flottille begleitete die CM mit ihren Delegierten auch wieder zurück nach Rheinfelden.

Zurück in Rheinfelden wurde an der Schifflände die Delegation durch den Wasserwerferstrahl der Feuerwehr Rheinfelden und mit der traditionellen Abgabe einer Aargauer Rüblitorte zum Apero bei Bier und Brezel begrüsst. An diesem Punkt ein recht herzliches Dankeschön an unser Nachbar Feuerwehr Möhlin für die Mithilfe und Ihren Oldtimer mit der Bierschankanlage.

Die Feuerwehr Rheinfelden als Organisator unter der Leitung des OK-Präsidenten Lukas Dickmann, stand mit rund 40 Angehörigen der Feuerwehr am Freitag und Samstag im Einsatz. Die Vorbereitung wurden bereits im 2014 gestartet. Die Zusammenarbeit auf biokantonaler Ebene zwischen AG/BL und über die Grenze hinweg mit Bad.Rheinfelden Deutschland wurde durch die Fähnrichdelegation (Marc Leber, Shirin Scheidegger von der Feuerwehr Rheinfelden und Kai Böhler von der Freiwilligen Feuerwehr Bad. Rheinfelden D) und eben dieser speziellen Schifffahrt abgebildet.

Der Anlass wurde grösstenteils durch Sponsoren finanziert. An dieser Stelle an alle Sponsoren ein recht herzliches Dankeschön. Ohne sie wäre der Anlass nicht möglich gewesen. Auch an alle Helfer, Bootsfahrer und beteiligten Organisationen einen riesigen Dank – es kamen nur Bewunderung und sehr viele positive Rückmeldungen von allen Seiten.

Quelle Text: R.Wiederkehr (Feuerwehr Rheinfelden)
Quelle Bilder: R. Wiederkehr, L. Dickmann (Feuerwehr Rheinfelden), Mike Fricker