Behörden Anlass Kuba Rheinfelden

„Amat Victoria Curam“ (deutsch „Der Sieg liebt die Vorbereitung“)

Auch dieses Jahr sind wieder sämtliche Behörden der Region zahlreich vertreten. Seid schon 20 Jahren treffen sich die Behörden von diesseits und jenseits des Rheins regelmässig in der KUBA um die Tradition des Behördenanlasses in der KUBA zu frönen.

Seit zwei Jahren wird die Behörden Mannschaft von der Schweiz durch Angehörige der Feuerwehr tatkräftig unterstützt. Auf das darauf bezogene Dekret von Oberbürgermeister Klaus Eberhardt aus Bad. Rheinfelden kann man nur folgende Antwort geben: es besitzen alle Spieler der Behörden Mannschaft von Rheinfelden Schweiz einen Lohnausweis von der Stadt Rheinfelden!

Dank der angebrochenen Fasnachts Zeit wurden die Dekrete des Oberbürgermeisters auch nicht für nur bare Münze genommen.

Mit einem Endergebnis von fünf zu zwei zeigte die Schweizer Mannschaft ein souveränes Spiel. Über zweimal 20 Minuten kam doch der eine oder andere  Spieler auch in der kalten Umgebung zum schwitzen. Ein paar Mal hörte ich trotzdem die Frage der Spieler an den Coach Marc Leber: wann können wir endlich Gas geben? Die Zuschauer sichtlich gut unterhalten verpflegten sich bei warmem Punsch und diversen persönlichen Gesprächen.

Die zwei Junior Torhüter vom EHC hatten ihre Sache gut gemacht und manch eine gute Torchance von Rheinfelden Schweiz verunmöglicht.

Bei einem richtigen Fondue Plausch in dem Restaurant von der KUBA wurden viele Gespräche geführt, aber auch sinnliche Minuten zum kürzlichen Hinschied von Urs Holer, dem ehemaligen Stadtrat und Verwaltungsrat der KUBA, genommen.

Es gab diverse Grussworte von Willy Vogt, (KuBa Geschäftsführer) Gabi Ludwig (Eislaufclub), Hansueli Tischhauser (Präsident EHC Rheinfelden) vom Oberbürgermeister Klaus Eberhardt und von Stadtamman Franco Mazzi.

Die Mannschaft freute sich bereits auf das Spiel im nächsten Jahr.

 

Bericht und Bilder: R. Wiederkehr