Ausbildung in der Übungsanlage ZAZ in Eiken

Bei angenehmen Temperaturen traf sich die Mannschaft um 19:00 Uhr im Magazin um im Konvoi nach Eiken in die Übungsanlage ZAZ zu verschieben.
In der Übungsanlage wurden drei Posten eingerichtet, welche für einen abwechslungsreichen Abend sorgten.

Der erste Posten war dem dreifachen Löschangriff gewidmet, im Szenario welches nach einer kurzen Theorielektion abgearbeitet wurde, musste eine Tankstelle gelöscht werden.
Respektive die angrenzenden Gebäude gehalten werden. Es wurde im ersten Durchgang vieles richtig gemacht, jedoch wurde der Angriffsweg falsch gewählt, so dass die Mannschaft nochmals eine Chance bekam um den Einsatz korrekt zu bewältigen.

Beim nächsten Posten ging es um das Thema Lüfter Einsatz am Modell eines Plexiglas-Hauses. So konnte die Mannschaft die Wirkung von Rauch im Gebäude und dem setzen eines Lüfters, welcher einen Überdrück erzeugt, angeschaut und diversen Abluftöffnungen getestet werden. Im Anschluss daran gab es noch eine entsprechende Demonstration im Gebäude.

Zum Schluss Standen noch Kleinlöschgeräte auf dem Programm, wie diverse Feuerlöscher (Light Water, Pulver und CO2) und die Löschdecke, es durfte jeder aus der Mannschaft mit den Geräten üben und die mal grösseren und weniger grossen Feuer löschen.