Zähring 21

Universal Lösch Fahrzeug (ULF)

Nach dem schweren Zugsunglück in Stein im Jahre 1991 bei welchem einige Zisternenwagen in Brand gerieten, beschloss der Kanton Aargau, die Stützpunktfeuerwehren mit neuen und grösseren Fahrzeugen auszurüsten. Aus diesem Grund wurde 1992 unser altes Tanklöschfahrzeug (Zähring 41) durch ein modernes Universallöschfahrzeug ersetzt  und die Feuerwehr Rheinfelden feuerwehrtechnisch auf den damals modernsten Stand gebracht.

Technische Informationen:

Anschaffung
1992
Fahrgestell
Mercedes Benz 2544
Leistung
440 PS
Gewicht
25 Tonnen
Sitzplätze
3
Pumpe
Vogt, 5000 l / Minute
Wassertank
5000 Liter
Schaumtank
1000 Liter
Pulvertank
750 Kg
Anschaffung
2017