Zähring 41

Tank Lösch Fahrzeug (TLF)

In Rheinfelden gibt es die Betriebslöschgruppe der Brauerei Feldschlösschen, welche in ihrem Industriebetrieb im Ernstfall die erste Ereignisbewältigung vornimmt. Zum Fahrzeugpark der Betriebslöschgruppe gehört das Zähring 41.

Das Tanklöschfahrzeug Zähring 41 ist als Ersteinsatzelement bei Bränden oder bei Personenbergung gedacht, und war bis 1992 im Augarten stationiert. Die Betriebslöschgruppe fährt nur Einsätze auf dem eigenen Werksgelände. Im Notfall (d.h. wenn keine weiteren Kräfte verfügbar sein sollten) kann auch die Feuerwehr auf Mannschaft und Material vom Feldschlösschen zurückgreifen. Umgekehrt ist aber auch die normale Feuerwehr sofort zur Stelle, wenn in der Brauerei grössere Einsätze anstehen oder Spezialmaterial benötigt wird. Auch bei längeren Übungen wie z.B. dem Ferienspass wird gerne auf die Fahrzeuge vom Feldschlösschen zurückgegriffen – unter anderem auch deshalb, weil dadurch die Ersteinsatzfahrzeuge jederzeit frei bleiben.

Technische Informationen:

Anschaffung
1965
Fahrgestell
Magirus Deutz
Leistung
125 PS
Gewicht
14 Tonnen
Sitzplätze
0
Wassertank
2000 Liter