Zähring 42

Pikettfahrzeug

Oftmals kommt es auf dem Areal der Brauerei Feldschlösschen zu Einsätzen der Technischen Hilfeleistung. Gabelstapler, welche manövrierunfähig werden, Wasserschäden, entgleiste Bahnwaggons etc. Um auch in solchen kleineren Fällen das richtige Material direkt vor Ort zu haben verfügt die Betriebslöschgruppe Feldschlösschen über ein Pikettfahrzeug. Es wäre unsinnig, bei jedem derartigen Vorfall die Feuerwehr Rheinfelden aufzubieten, insbesondere weil es sich oftmals nicht um eigentliche Notfälle handelt.

Das Fahrzeug wurde ursprünglich als Transporter für die Brauerei in den 50er Jahren beschafft. In den 80er Jahren wurde es der Feuerwehr Magden geschenkt, welche es zu einem Feuerwehrfahrzeug umgebaut hat. Vor wenigen Jahren kam es von Magden wieder zurück aufs Feldschlösschenareal und wird seither dort als Pikettfahrzeug betrieben. Schaut man sich die Geräteräume etwas genauer an, so stellt man schnell fest, dass das Fahrzeug ursprünglich nicht für die Feuerwehr gedacht war. Die Geräteräume sind durchgängig geöffnet und der vorhandene Platz ist nicht überall perfekt ausgenützt wie dies bei den meisten Fahrzeugen der Fall ist.

Technische Informationen:

Anschaffung
1956
Fahrgestell
Berna
Leistung
85 PS
Gewicht
14 Tonnen
Sitzplätze
3