Jugendfeuerwehr

Seit 1993 besteht in Rheinfelden eine Jugendfeuerwehr. Was in Deutschland und Österreich schon seit Jahrzehnten gang und gebe war, schwappte in den neunziger Jahren auch auf die Schweiz über. Eine Arbeitsgruppe der Feuerwehr Rheinfelden machte sich daran, ein Konzept für eine Jugendfeuerwehr zu entwerfen. Einerseits sollte das Freizeitangebot für Kinder in Rheinfelden sinnvoll ergänzt werden. Andererseits sollten damit die Rekrutierungsprobleme teilweise umgangen werden. Heute besteht die Jugendfeuerwehr aus rund 20 Mitgliedern, welche ein – zwei Mal im Monat am Samstag-Nachmittag eine Übung abhalten. Dabei sollen auf spielerische Art und Weise Brandbekämpfung, Verkehrstechniken und Sanitätskenntnisse vermittelt werden.

Etliche ehemalige JuFüler versehen heute ihren Dienst in der „richtigen“ Feuerwehr und es kommen jährlich neue dazu. Was vor über 10 Jahren begann ist heute ein fester Bestandteil der Feuerwehr geworden.