Rekrutierung

Feuerwehrpflicht und Ersatzabgabe (Auszug)

Brände löschen ist nur ein Teilbereich, welche die heutige Feuerwehr ausmacht. Um die vielfältigen Aufgaben zu meistern, ist die Feuerwehr Rheinfelden auf einen ausreichenden Mannschaftsbestand angewiesen.

Die Feuerwehr Rheinfelden sucht deshalb laufend Verstärkung.

Zur Ausführung ihrer Aufgaben verfügt die Feuerwehr Rheinfelden derzeit über ungefähr 100 Feuerwehrfrauen und -männer.

Zum Fuhrpark zählen 9 Einsatzfahrzeuge – vom Löschfahrzeug über Mannschaftstransporter bis hin zur 30 m hohen Autodrehleiter – und 2 Boote.

Pro Jahr leisten die Angehörigen der Feuerwehr rund 60 – 70 Ernstfalleinsätze.

Anfangs November findet in aller Regel ein Info- und Rekrutierungsabend statt. Nebst allerhand Informationen, haben Sie genügend Zeit, den anwesenden Feuerwehrleuten brennende Fragen zu stellen.

Im ersten halben Jahr besuchen die Neueingeteilten 5 Übungen, in welchen Ihnen das Grundhandwerk vermittelt wird. Jedes Jahr findet an zwei Tagen Ende Februar, Anfangs März der Einführungskurs für Angehörige der Feuerwehr statt, bei denen das Basiswissen vertieft wird. Ab Mitte August werden die „Neuen“ dann auch für Einsätze aufgeboten. Danach gilt es die Übungen zu besuchen (ca. 9 pro Jahr). Nach zwei Jahren im aktiven Dienst und bei regelmässigem Übungsbesuch besteht die Möglichkeit Spezialistenkurse zu besuchen.

Falls Sie Fragen zum Weg zur Feuerwehr haben, zögern Sie nicht, uns anzusprechen!