Seite auswählen

Einstieg ins neue Atemschutzjahr

Mitte Januar traf sich das Atemschutzkader zur ersten Übung in diesem Jahr. Die Übungsleitung hatte sich für diese Probe etwas Besonderes ausgedacht. Das Kader durfte sich über die Neuerungen im Bereich Retablieren informieren. Damit das Ganze nicht all zu theorielastig wurde, gab es noch den zweiten Teil, bei dem es sportlich zu und her ging. Als erstes musste blindlings, nur geleitet durch den Funk, ein Parcours absolviert werden, dies als Wettkampf. Damit man auch ein bisschen ins Schwitzen kommt, wurde noch Unihockey und Fussball gespielt mit dem Atemschutzgerät auf. Es war ein gelungener Start in das neue Feuerwehrjahr. Besten Dank an die Übungsleitung für die spannenden Posten.