Seite auswählen

Drei neue Truppführer

Kurz vor dem langen Oster-Wochenende wurden drei Atemschutzgeräteträger von der Feuerwehr Rheinfelden an den Fachkurs Atemschutztruppführer in Eiken gesandt. An zwei intensiven Tagen gab es Viel zu lernen: Atemschutznotfall, Brandbekämpfung, thermische Phänomene und Retablieren. Zum Abschluss und Bestehen des Kurses muss eine Übungsstrecke absolviert werden, die mit Enge, Lärm und Dunkelheit die mentale Belastbarkeit der angehenden Truppführer testet. Für die Mannschaft aus Rheinfelden stellte dies kein grosses Problem dar, sodass wir ab sofort drei neue Truppführer in unseren Reihen begrüssen dürfen. Besten Dank an Patrick, Raphael und Dario für euer Engagement. Wir wünschen allzeit gutes Gelingen bei eurer Tätigkeit.