Seite auswählen

Rettungsdienst

Letzten Freitag, 9. März 2018, wurde die Einsatzgruppe 1 der Feuerwehr Rheinfelden im Rettungsdienst beübt.

Da die Feuerwehr über mehrere Leitern – verteilt auf verschiedene Fahrzeuge – verfügt, wurde in einer ersten Phase das korrekte Herunternehmen der Leitern von den jeweiligen Fahrzeugen geschult.

Am zweiten Posten wurde die korrekte Handhabung der Leiterstellung trainiert. Dabei kamen sowohl die Schiebeleiter, wie auch die Schiebeleiter mit Stützen zum Einsatz. Letzteres ist für die Angehörigen die Feuerwehr eine interessante Aufgabe, da diese Leiter ausgezogen 14.5 Meter misst.

Nebst dem Leiterdienst vertieften die AdF Ihre Kenntnisse bei der korrekten Sicherung von Patienten, die über die Leitern gerettet werden.

Herzlichen Dank dem Übungsleiter Roger Mechler sowie den Postenchefs Jean-Yves Risse, Lukas von Büren und Patrick De Bona für diese spannende und lehrreiche Übung!