Seite auswählen

Gesamtfeuerwehrübung, Detailausbildung Brandbekämpfung

Am Freitag stand der zweite Teil der Detailausbildung für die gesamte Feuerwehr an, diesmal zum Thema Brandbekämpfung. Am ersten Posten wurde das Erstellen von Druckleitungen geübt, hier lag das Augenmerk auf das drallfreie Auslegen der Schläuche sowie auf genügend Schlauchreserve.
Der zweite Posten stand ganz im Zeichen des dreifachen Brandschutzes resp. des dreifachen Löschangriffs. Diese werden jeweils bei einem Ereignis mit entzündlichen Flüssigkeiten erstellt. Zuerst – falls es noch zu keinem Brand gekommen ist – wird nur ein dreifacher Brandschutz erstellt. Wichtig hierbei ist, dass die nötigen Mittel (Pulver, Schaum & Wasser; deshalb auch DREIFACHER Brandschutz) korrekt bereitgestellt werden.

Kommt es zur Zündung, erfolgt sofort der dreifache Löschangriff. Dabei wurde durch die Übungsleitung insbesondere Wert auf das korrekte Vorrücken gelegt.