Seite wählen

Nacht der offenen Tore

Mitten im Dorfzentrum von Möhlin fand das Spektakel statt, rund 150 beteiligte Feuerwehrleute demonstrierten ihr Können. Auf dem Plan standen Brandbekämpfung mit Personenrettung und Strassenrettung. Im ersten Szenario galt es, diverse Rettungen über die Handschiebeleiter und der Autodrehleiter durchzuführen, sowie die Brandbekämpfung in der Garage des Gemeindehauses.

Die Strassenrettung fand bei der Verzweigung auf die Autobahn statt. Ein Autofahrer hat die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren und ist in eine Mauer geprallt, der Aufprall war so heftig, dass die Insassen aus dem Auto herausgeschnitten werden mussten.

Nach den beiden Einsätzen fand im Werkhof von Möhlin noch die Fahrzeugausstellung statt, wie auch der Festbetrieb zu „der Nacht der offenen Tore“. Ein gelungener Abend für die Bevölkerung, sowie für die Feuerwehrleute von Möhlin und Rheinfelden.