Seite auswählen

Atemschutz Kader

Am Montag stand die Kader Atemschutzübung auf dem Programm. Die Übungsleitung hat sich dieses Mal ein Abrisshaus als Übungsanlage ausgesucht. Bei den zwei Einsätze, welche durchgeführt wurden, lag das Hauptaugenmerk auf der Kommunikation unter den Trupps und im Trupp sowie die Funkdisziplin. Als erstes galt es einen Kellerbrand zu bekämpfen und den Grundriss an den Einsatzleiter zu funken. Beim zweiten Einsatz galt es die Räume abzusuchen, Rettungen auszuführen und ebenfalls den Grundriss durchzugeben.

Nachdem das Haus vom Rauch befreit war, ging es ins Magazin zum retablieren. Dabei wurde noch auf das geführte Retablieren hingewiesen. Mittels einer Checkliste wird zukünftig jedes Kadermitglied in der Lage sein ein Retablieren durchzuführen.

Besten Dank für diese gelungene Übung.